Berufsorientierung - Konzept


Im Rahmen der Berufsorientierung sollen Jugendliche befähigt werden, Entscheidungen für den Übergang ins Berufsleben eigenverantwortlich zu treffen. Mädchen und Jungen sollen dazu angeregt werden, ihre fachlichen und individuellen Interessen ohne Einschränkungen durch tradiertes Rollenverhalten weiter zu entwickeln. Kenntnisse und Erfahrungen in männer- und frauenuntypischen Berufen sollen ermöglicht werden.
Den Schülerinnen und Schülern sollen Kenntnisse der Wirtschafts- und Arbeitswelt vermittelt werden, Berufs- und Entwicklungschancen aufgezeigt und Hilfestellung für den Übergang in eine berufliche Ausbildung oder in weitere schulische Bildungsgänge geboten werden. Die Jugendlichen sollen den Übergang von der Schule in den Beruf als Anschluss erleben. Die Berufsorientierung ist eine gemeinsame Aufgabe von Schule und Berufsberatung der Agentur für Arbeit.
Die Schule bündelt die Aufgaben im Berufsorientierungsbüro (BOB). Unterstützung erfahren die Jugendlichen auch von unserem Kooperationspartner, der Kreissparkasse Köln (KSK), sowie den örtliche Krankenkassen und weiteren außerschulischen Partnern wie z.B. der Industrie- und Handelskammer, aber auch der örtlichen Wirtschaft.
Berufsorientierung nimmt einen besonderen Schwerpunkt in der Unterrichtsgestaltung der Jahrgänge 8, 9 und 10 ein.

Folgende Maßnahmen sind zu nennen:
  • Besuch einer Berufsbörse in Köln, Düsseldorf oder der Umgebung,
  • Bewerbungstraining der Krankenkassen:
    Thema Klasse 9: Rund ums Bewerben
    Thema Klasse 10: Das Vorstellungsgespräch
  • Teilnahme interessierter Mädchen am "Girls' Day" und die Möglichkeit für Jungen einen Berufsschnuppertag im sozialen Bereich zu absolvieren
  • Projekt: Mädchen und Technik
  • Besuch des Berufsinformationszentrums (BIZ) in Klasse 8
  • regelmäßige Anwesenheit des Mitarbeiters der Agentur für Arbeit in der Schule (1. Montag im Monat)
  • Betriebserkundung zu verschiedenen Aspekten der Arbeitswelt, auch bei unserem Kooperationspartner KSK
  • Vorbereitung und Durchführung eines dreiwöchigen Betriebspraktikums im November
  • Nachbereitung in Form eines Projekttages und Präsentation der Ergebnisse für die Klassen 8
  • Informationsveranstaltung der weiterführenden Schulen
  • Assessmentcenter- Training für ausgewählte Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit der Kreissparkasse
  • Bewerbungstraining in Kooperation mit der Kreissparkasse für ausgewählte Schülerinnen und Schüler
  • Informationsveranstaltung für die Eltern der Klasse 9 zum Thema Berufsorientierung
Städt. Realschule Im Kleefeld
Im Kleefeld 19
51467 Bergisch Gladbach